25.06.2019 | Quelle: nnz-online

„Die Anfahrt erfolgt über das Abfallwirtschaftszentrum Nentzelsrode an der B 4. Natürlich bieten wir auch einen Shuttleverkehr an. Dieser verkehrt immer zur halben und vollen Stunde vom Bahnhofsplatz zum Abfallwirtschaftszentrum Nentzelsrode und zurück“, informiert Thomas Mund, Geschäftsführer des Windparks Uthleben.

„Für die Unterhaltung vor Ort sorgt ein DJ. Für Kinder gibt es ein kleines Programm vom Torwandschießen mit Wacker Nordhausen bis hin zur Hüpfburg. Der Hauptgewinn einer Tombola ist die geführte Besteigung einer Windenergieanlage. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl vor Ort gesorgt“, so Mund weiter. Los geht es am 29.06. von 10 Uhr bis 17 Uhr.